Texte

zum kopieren, auswendig lernen und mitsingen

Whiskey in the jar

Deutsche Nachdichtung: Kalle CLOVER

Ich ritt auf meinem Pferde nach Kerry in die Berge
da traf ich Captain Farrel, das war ein reicher Scherge
ich zog meine Pistole und den Säbel aus der Scheide
steh auf, gib dein Geld her, du alter Halsabschneider

Musha ring dumeding dumeda
Whack fool di daddy oh, whack fool di daddy oh
There's Whiskey in the jar

Er zählte mir sein Geld vor, es war ein schöner Haufen
Ich nahm es mit nach Hause und bracht es meinem Frauchen
Sie seufzte und sie schwor mir, sie will mich nie betrügen
Doch der Teufel hol die Weiber, weil sie uns doch belügen

Ich ging in meine Kammer, ein Schläfchen wohl zu machen
ich träumte von Juwelen und andern schönen Sachen
doch Jenny füllte Wasser in meine Pistole
und schickte nach dem Captain, mich aus dem Schlaf zu holen

Es war am nächsten Morgen, zu früh um wach zu werden
da kam der Captain Farrel mit Männern und mit Pferden
ich zog meine Pistole und wollte sie verjagen
doch man kann kein Wasser schießen, und so ging's mir an den Kragen

Sie brachten mich zur Stadt hin, die groben Bösewichter
ich mußte ins Gefängnis ganz ohne einen Richter
doch sie konnten mich nicht fesseln, ich schlug die Wächter nieder
und ich rief "Lebt wohl, die Freiheit hat mich wieder!"

Manche Männer lieben das Fischen und das Jagen
und andre reisen gerne in einem großen Wagen
doch mein Vergnügen bleibt der Saft von der Gerste
und die schönen Mädchen in den Bergen von Killarney