Julian

Der Unerschütterliche

spielt Geige und Laptop und singt manchmal ein ganzes Lied

Foto: Kalle CLOVER
Julian kam 1999 zu . Er war damals noch Kreuzberger Waldorf-Schüler und hatte schon eine 9-jährige Geigenausbildung hinter sich. Ein Bekannter hatte ihn an die Band vermittelt, die zu der Zeit ohne Geige auskommen musste.

Nachdem er sich einen Auftritt von angesehen hatte, beschloss er mitzumachen und nach dem klassischen Geigenspiel nun den Fiddlestrich der Folkmusik zu erlernen, worin er schon nach einigen Monaten eine beachtliche Perfektion erreichte.

Im ersten Leben ist Julian Geschäftsmann und führt mit einem Freund einen florierenden Handel. Was, wird an dieser Stelle nicht verraten!